Naturkosmetik

[Anzeige] Frühjahrsputz für die Haut mit den Produkten von Annemarie Börlind

#naturkosmetik #gesichtsmaske #peeling #gesichtspflege

Aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

…war schon immer einer meiner Lieblingssprüche und er bewahrheitet sich immer wieder – nicht nur für mich, sondern ganz offensichtlich auch für viele andere.

Eine davon war Annemarie Lindner, die 1947 beschloss, ihre Hautprobleme an der Wurzel zu packen und selbst zu behandeln. Sie absolvierte kurz nach dem Krieg zunächst eine Ausbildung zur Kosmetikerin, stellte selbst naturkosmetische Produkte her und verkaufte diese auch.

Zwölf Jahre später gründete sie mit ihrem Mann und ihrem damaligen Geschäftspartner Herman Börner die Börlind GmbH, die auch heute noch für hochwertige Naturkosmetik steht und dieses Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiert.

Das gesamte Unternehmen ist nach CSE zertifiziert. Das bedeutet, dass nicht nur die einzelnen Produkte hohen Anforderungen für Naturkosmetik entsprechen, sondern dass die Firma insgesamt nach sozio-ökonomischen Standards geführt wird.
Weitere Informationen zur Zertifizierung findest du auf der Homepage der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftsethik.

Annemarie Börlind und Jojoba für Namibia

Die Börlind Gesellschaft für naturkosmetische Produkte mbH ist nicht nur mehrfach zertifiziert und als klimaneutrales Unternehmen 2017 ausgezeichnet, sondern engagiert sich darüber hinaus für verschiedene soziale und nachhaltige Projekte ein.

Eines davon ist Jojoba für Namibia. Seit 2017 ist Börlind an diesem Projekt beteiligt und fördert damit den Anbau der in der Wüste beheimateten Jojoba-Pflanze sowie die Produktion von Jojobaöl. Dadurch das Annemarie Börlind fester Abnehmer für das Öl ist, sichert die Firma den Menschen im Anbaugebiet einen festen Arbeitsplatz und somit auch ein festes Einkommen.

Das pflegende und hautschützende Jojobaöl findet in vielen Produkten von Annemarie Börlind Anwendung. Zwei davon haben sich zu meinen aktuellen Lieblingsproduken entwickelt.

#naturkosmetik #gesichtsmaske #peeling #gesichtspflege

Meine Lieblingsgesichtspflege von Annemarie Börlind

Normalerweise halte ich meine Hautpflegeroutine sehr minimalistisch, aber gerade jetzt zum Frühjahrsanfang, wenn mir sowieso der Sinn nach ausmisten und Großputz steht, bekomme ich auch immer mehr das Bedürfnis, diesen Frühjahrsputz auch auf meine Haut auszudehnen.
Und was eignet sich besser, um die Haut so richtig zur Erneuerung anzuregen, als ein Peeling?

Das Effekt Peeling von Annemarie Börlind ist, wie der Name schon vermuten lässt, sehr gründlich, dabei aber total sanft zur Haut. Als Peelingpartikel werden Jojobawachsperlen eingesetzt, die das Gesicht schonend von abgestorbenen Hautzellen befreien. Dass man hier Mikroplastikpartikel, die oft in herkömmlichen Peelings Anwendung finden, vergeblich sucht, versteht sich von selbst.

Ich wende das Peeling gerne unter der Dusche an. Es wird für etwa eine Minute sanft ins Gesicht einmassiert und anschließend gründlich abgespült.

Anschließend folgt Lieblingsprodukt Nummer zwei: die Sensitive Cream Mask. Auch sie enthält Jojobaöl sowie zusätzlich einen Wirkstoffkomplex aus Ballonrebenextrakt, Johannisbeersamenöl und Sonnenblumenölkonzentrat. Dieser beruhigt die Haut und hilft, sie vor Umwelteinflüssen zu schützen.

Die Textur der Maske ist sehr leicht – man hat nicht das Gefühl, sich das Gesicht komplett zuzukleistern, was ich persönlich sehr angenehm finde. Es ist vielmehr so, als würde man eine Gesichtscreme etwas dicker auftragen.
Und damit sind wir auch schon bei meinem Lieblingspart: Nach 15 Minuten Einwirkzeit muss die Maske nicht abgespült werden, sondern wir einfach in kreisenden Bewegungen in die Gesichtshaut einmassiert und dadurch vollständig von ihr aufgenommen.
Kein nerviges Abspülen oder “Abnehmen mit dem Wattepad” mehr!

Wenn ich mit dieser Pampering-Routine durch bin, habe ich gefühlt die Haut eines Babys im Gesicht – glatt, strahlend und elastisch.

#naturkosmetik #gesichtsmaske #peeling #gesichtspflege

Die Produkte von Annemarie Börlind kannst du sowohl in vielen Reformhäusern und Bioläden als auch im Onlineshop des Unternehmens beziehen. In Letzterem hast du außerdem die Möglichkeit, dich auf den jeweiligen Produktseiten genau über die Inhaltsstoffe der einzelnen Produkte zu informieren, denn für jeden Stoff in der Liste ist hier ein kleiner Infotext hinterlegt.

Über die Homepage von Börlind gelangst du außerdem zum unternehmenseigenen Blog sowie zur Online-Ausgabe des Börlind Magazins, in dem unter anderem Updates zu Projekten, Portraits verschiedender Inhaltsstoffe und weitere Artikel rund ums Thema Naturkosmetik veröffentlicht werden.

Hast du schon Produkte von Annemarie Börlind ausprobiert? Falls ja: Welches ist dein Favorit?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.