Rezepte

[Anzeige] Double Chocolate Tarte mit iChoc Caribbean Gold

Vegane Double Chocolate Tarte mit Himbeeren und der Caribbean Gold Schokolade von iChoc

“Krass, die ist ja echt golden!”
Eigentlich hätte ich mir schon denken können, dass es sich bei Caribbean Gold von iChoc nicht einfach um eine stinknormale weiße Schokolade handelt, aber die Tatsache, dass sie ihrem Namen wirklich alle Ehre macht, hat mich doch ein wenig überrascht.

Mit den Expedition-Sorten Jungle Bites und Sunny Almond hat sich iChoc auf die Reise zu neuen Rezepturen begeben, die auch ohne den Zusatz von Reisdrink wunderbar auf der Zunge zergehen. Mit Caribbean Gold gesellt sich nun die erste weiße Sorte zu diesen mit Kokosblütenzucker gesüßten Schokoladen.
Dieser sorgt übrigens im Fall von Caribbean Gold nicht nur für eine angenehme, karamellige Süße, sondern auch für den goldigen Farbton der zart schmelzenden Tafel.

Und weil ich ein Rezept kreieren wollte, das dieser Komposition gerecht wird, habe ich meine einfache-Küche-Komfortzone verlassen und den wohl aufwändigsten Kuchen meiner bisherigen Backlaufbahn erschaffen: eine vegane Double Chocolate Tarte mit Cashewcreme und Himbeeren.
Falls dich die Aussicht auf Aufwand jetzt zögern lässt: Dieser ist absolut relativ zu sehen. Ich bin ein fauler Mensch. Also keine Sorge. 🙂

Vegane Double Chocolate Tarte mit Himbeeren und der Caribbean Gold Schokolade von iChoc

Vegane Double Chocolate Tarte

Zutaten

Für den Boden

  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 3 geh. EL Kakaopulver
  • 125 g Margarine
  • 4 EL Reissirup

Für die Füllung

  • 400 g Cashewkerne über Nacht eingeweicht
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 4 Tafeln iChoc Expedition Caribbean Gold á 50g
  • 6 EL Reissirup

Für die Deko

  • 250 g Himbeeren
  • 1 Tafel iChoc Expedition Caribbean Gold 50g

Anleitungen

  1. Die Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen lassen.

Für den Tarteboden

  1. Zunächst Mehl und Kakao in einer Schüssel miteinander vermischen.

  2. Anschließend den Reissirup und die Margarine flockenweise hinzugeben und  zu einem Mürbteig verkneten.

  3. Dein Teig zu einer Kugel formen und in einem luftdichten Behälter für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  4. Nach der Kühlzeit den Teig zwischen zwei Blättern Backpapier ca. 2mm dick ausrollen. Anschließend vorsichtig in eine gefettete Springform oder Tarteform legen. Und einen Rand formen.

  5. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und bei 180°C Umluft für 25-30 Minuten backen.

  6. Nach der Backzeit den Boden komplett auskühlen lassen!

Für die Tartefüllung

  1. Die Cashewkerne abgießen und zusammen mit der Pflanzenmilch und dem Reissirup in einem Hochleistungsmixer zu einer cremigen Masse verarbeiten.

  2. Die Schokoladentafeln zerkleinern und langsam im Wasserbad schmelzen. Dabei immer weider umrühren, damit der Zucker nicht karamellisiert.

  3. Die Cashewmasse in eine Schüssel geben und die geschmolzene Schokolade unterrühren.

Zum Abschluss

  1. Die Cremefüllung in den abgekühlten Boden geben und gleichmäßig verstreichen.

  2. Die Tarte mit den Himbeeren belegen und über Nacht kalt stellen. Erst danach vorsichtig aus der Form nehmen.

  3. Für einen Extra-Goldeffekt zwei bis vier Stücke der Caribbean Gold Schokolade raspeln oder mit einem Messer ganz feine Flocken anhobeln und damit die Tarte vor dem Servieren bestreuen.

Vegane Double Chocolate Tarte mit Himbeeren und der Caribbean Gold Schokolade von iChoc

Es ist wirklich sehr, sehr wichtig, die Tarte vor dem Anschneiden richtig fest werden zu lassen. Da ich nicht nur faul, sondern auch sehr ungeduldig bin, kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass das Kunstwerk ansonsten auseinanderfällt und -läuft. (Das ist übrigens auch der Grund, warum es keine fancy Anschnittbilder gibt.)

Wenn du brav geduldig warst, hast du mit dieser Double Chocolate Tarte einen richtigen Eye Catcher für die nächste Kaffeetafel erschaffen. Ich persönlich liebe die Kombination aus dem herb-schokoladigen Boden und der leicht karamelligen Füllung. Die Himbeeren geben dem Ganzen noch einen kleinen Frischekick.

Die Carribean Gold sowie alle anderen Sorten aus dem Sortiment von iChoc findest du entweder im Bioladen deines Vertrauens, im Alnatura Supermarkt oder im Onlineshop von Vivani.

Falls du das Rezept ausprobierst, freue ich mich, wenn du mich auf Social Media darauf verlinkst und bin gespannt auf dein kleines Kunstwerk.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.