Lifestyle Yoga & Atmung

Auf die Ohren: Meine aktuellen Lieblings-Podcasts

Meine liebsten Podcasts zu den Themen Yoga, Selbstverwirklichung, Ernährung und Spiritualität

Podcasts sind meiner Meinung nach eine der großartigsten Erfindungen unserer Zeit. Sie ermöglichen es uns, uns (fast) überall und zu jeder Zeit zu allen möglichen Themen weiterzubilden und unsere grauen Zellen zum Denken und Reflektieren anzuregen. Und so sehr ich es liebe, Wissen und Inspiration aus Büchern zu ziehen, ist das in manchen Situationen schlicht nicht möglich. Beim Autofahren zum Beispiel. Lesen und gleichzeitig Kochen funktioniert auch nicht so sonderlich gut, vor allem, weil ich schon mit Lesen in Kombination mit Essen überfordert bin.

Podcasts hingegen kann man fast immer nebenbei durchlaufen lassen und auch wenn man gerade nicht aktiv und super aufmerksam zuhört, gibt es meistens doch immer irgendeinen Punkt, an dem der Geist plötzlich ganz aufmerksam wird. Ich bin selten so inspiriert wie während einer richtig guten Podcastfolge, in der außergewöhnliche Menschen ihre Geschichten teilen. Und ich habe noch nie während des Hausputzes so viel gelernt.

Das Tolle an Podcasts ist, dass es sie mittlerweile zu allen erdenklichen Themen gibt. Meine Favoriten drehen sich – wer hätte es gedacht – hauptsächlich um Yoga, Selbstverwirklichung, Ernährung und Nachhaltigkeit. Alle davon sind z.B. auf Spotify oder iTunes verfügbar.

 

Happy, holy & confident

Der allererste Podcast meines Lebens! Achtung, Kitsch: Ich weiß noch, wie ich jeden Morgen im Bus auf dem Weg zur Arbeit saß und ich Lauras Stimme gelauscht habe, während über der Münsteraner Kanalbrücke langsam die Sonne aufging. So inspiriert hatte ich mich bis dahin noch nie gefühlt.
Laura teilt jede Menge Inhalte zu den Themen Coaching und persönliche Weiterentwicklung, inklusive verschiedener Coachingtechniken. Außerdem gibt es Interviews mit inspirierenden Menschen, die sich getraut haben, ihren eigenen Weg zu gehen sowie mittlerweile etliche geleitete Meditationen.

 

Live Your Heart Out (englisch)

Conni Biesalski hat den Begriff des digitalen Nomadentums in Deutschland geprägt wie keine andere. Mittlerweile liegt ihr Fokus aber woanders. Mit ihrem Podcast gibt sie Impulse für ein selbstbestimmtes Leben und dafür, mit seinen individuellen Fähigkeiten in die Welt rauszugehen und sein eigenes Herzensbusiness aufzubauen. Und zwar ohne Ausreden, konsequent und mit einer gehörigen Portion Kick-Ass-Mentalität. Wenn mir meine Motivation mal flöten geht, höre ich Conni.

 

In Good Health

Für mich als angehende Ernährungsberaterin und Yoga-Begeisterte war die Entdeckung dieses Podcasts eine Offenbarung. Dr. Janna Scharfenberg spricht in ihrem Podcast über ganzheitliche Gesundheit, Ernährung, Yoga und Ayurveda und darüber, wie alle diese Bereiche in unserem Leben zusammenspielen. Manchmal scrolle ich ewig durch den Feed, weil ich mich nicht entscheiden kann, was ich zuerst hören und lernen möchte. Als nächstes in meiner Playlist: “Der weibliche Zyklus – ganzheitlich und ayurvedisch erklärt”.

 

a mindful mess

Nachhaltigkeitsbloggerin Maddie aka Dariadaria gibt in ihrem Podcast Inspiration für ein nachhaltiges Leben und liefert dazu jede Menge Hintergrundwissen. Besonders spannend finde ich ihre Folge zum Thema Palmöl. Aber auch Persönlichkeitsentwicklung ist ein großes Thema, zu dem es auch einige Interviews gibt. Manchmal liest Maddie auch aus einem ihrer Lieblingsbücher vor.

 

Heiliger Bimbam

Um mal kurz die Kitsch-Schleim-Keule zu schwingen: Rebecca ist meine absolute Lieblingsyogalehrerin auf der ganzen weiten Welt! Sie ist nicht nur super einfühlsam, sondern auch wahnsinnig cool und gibt in ihrem Podcast zusammen mit ihrer Freundin Elisabeth einen vollständig alltagstauglichen Einblick in die Welt von Yoga und Spiritualität. An dieser Stelle möchte ich gerne die Podcast-Beschreibung zitieren:
“Über Spiritualität zwischen Hype und Heilmittel, die ewige Suche nach dem Glück und darüber, ob man auf dem Weg zur Erleuchtung eine Flasche Wein oder doch lieber einen Rosenquarz dabei haben sollte.”
Mehr muss nicht gesagt werden.

 

Cocoona

Meine Podcast-Neuentdeckung. Katharina Thürer inspiriert mit ihren Folgen Frauen dazu, sich von alten Glaubenssätzen und Ängsten zu lösen, um ihr volles Potential entdecken und für sich nutzen zu können. Bisher habe ich zwar erst zwei Folgen gehört, hatte danach aber jedes Mal das Bedürfnis und das Selbstvertrauen, die Welt zu verbessern. Ist ein gutes Zeichen, oder?

 

Seelenrave

Der bis jetzt einzige Mann in meiner Podcast-Liste ist Ludwig. Er ist nicht nur Autor und Healing Coach, sondern inspiriert mit seinem Podcast zu einem Leben in Kraft Fülle und Selbstliebe. Heilung ist auf Seelenrave das Leitthema (und das macht diesen Podcast sehr, sehr attraktiv für mich), das in Talks, Coaching-Impulsen und Meditationen immer wieder aufgegriffen wird. Auch Ludwig folge ich noch nicht lange, aber ich werde das in Zukunft definitiv intensivieren.

 

So. Ich werde mir dann jetzt mal die Fingernägel lackieren. Das ist nämlich auch eine ganz wundervolle Podcast-Nebentätigkeit.

 

Foto: pixabay.com

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.