Now Reading
Gesundes Eis am Stiel: Pfirsich-Joghurt Popsicles

Gesundes Eis am Stiel: Pfirsich-Joghurt Popsicles

Popsicles sind eine tolle Möglichkeit, Eis am Stiel einfach selbst zu machen. Hier ist eine vegane Variante mit Pfirsichen und Joghurt.

Nachdem ich in den letzten Tagen in meiner Dachgeschosswohnung so vor mich hin geschmolzen bin und mich damit abgefunden habe, dass das auch für den Rest der Woche so bleiben wird, dachte ich mir, ich bastel mit einfach Gesellschaft, die mit mir zusammen in der Hitze zerfließt. Außerdem wollte ich schon ganz lange die Eisform ausprobieren, die ich irgendwann mal durch eine glückliche Fügung des Schicksals bei Rossmann ergattern konnte. (Sonst sind die Dinger nämlich ständig überall ausverkauft.)

Herausgekommen ist ein Eis am Stiel, das so einfach zubereitet ist, dass ich es eigentlich gar nicht als Rezept bezeichnen möchte. Sieh es also eher als eine Art Inspiration oder Anstoß.
Ich wiederum wurde von meiner Mama inspiriert, die früher immer total gerne Joghurteis mit allen möglichen Früchten gegessen hat und weil ich dachte, dass etwas Fruchtiges mit etwas leicht Säuerlichem perfekt ist bei diesem Wetter, hab ich genau das miteinander vereint und mein Eis am Stiel (oder um es hip und trendy zu bezeichnen: meine Popsicles) ganz einfach selbst gemacht.

Popsicles sind eine tolle Möglichkeit, Eis am Stiel einfach selbst zu machen. Hier ist eine vegane Variante mit Pfirsichen und Joghurt.

Eis auf diese Weise selber zu machen, hat zwei ziemlich offensichtliche und ebenso große Vorteile: Es ist gesünder, weil weniger bis gar kein zusätzlicher Zucker enthalten ist und du die absolute Kontrolle darüber hast, was reinkommt. Und es ist wesentlich günstiger, als veganes Eis im Supermarkt oder an der Eisdiele zu kaufen.

Vegane Pfirsich-Joghurt Popsicles

Im Grunde brauchst du für dein eigenes Eis am Stiel nur zwei Zutaten:

Pfirsiche und Joghurt. (Wer hätte das gedacht?)

Ich habe mich für Weinbergpfirsiche entschieden, weil es nur die am Marktstand gab. Die runden funktionieren aber auch. Meine Eisform hat Platz für vier Popsicles und dafür habe ich zwei Plattpfirsiche genommen und erst einmal püriert. Wenn du Pfirsichstücke im Eis magst, brauchst du auch gar nicht allzu gründlich pürieren.

Anschließend kommen 6 bis 8 EL pflanzlicher Joghurt dazu. Ich habe ungesüßten Sojajoghurt genommen, kann mir aber vorstellen, dass das Eis auch mit Kokosjoghurt extrem lecker schmeckt. Wer mag, kann das Ganze jetzt noch etwas süßen. Dann kann die Joghurtmischung auch schon in die Eisformen und darin ins Gefrierfach umziehen, wo sie mindestens vier Stunden durchkühlen sollte – länger geht natürlich immer.

Popsicles sind eine tolle Möglichkeit, Eis am Stiel einfach selbst zu machen. Hier ist eine vegane Variante mit Pfirsichen und Joghurt.

Schon ist das selbstgemachte Eis am Stiel fertig. Natürlich sind der Kreativität absolut keine Grenzen gesetzt – man kann den Joghurt auch mit Beeren mischen oder den Lieblingssaft in die Formen füllen. Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen: Vorsicht bei allem, was schaumig ist oder auch nur im Ansatz Kohlensäure enthält! Ich habe versucht, den ungefilterten Saft einer frisch pürierten Wassermelone in ein Eis am Stiel zu verwandeln und das ist aufgrund des Schaumes leider zu einer Art Slushie geworden, von dem sich beim Rausnehmen der Stiel gelöst hat. Und wer einmal ein Bier im Gefrierfach vergessen hat, weiß auch, dass Kohlensäure keine gute Idee ist. Das hab ich beim Einfüllen meines Kombuchas irgendwie nicht auf dem Schirm gehabt.

Aber sei’s drum! Es gibt immer noch gefühlt hunderte Möglichkeiten, Eis am Stiel selber zu machen. Was sind deine Lieblingsvariationen?

Popsicles sind eine tolle Möglichkeit, Eis am Stiel einfach selbst zu machen. Hier ist eine vegane Variante mit Pfirsichen und Joghurt.

COPYRIGHT 2020 Natalie Streichardt

Scroll To Top