Lifestyle

[Anzeige] Nachhaltige Weihnachten: Licht verschenken mit dem SONNENGLAS®

An Weihnachten #nachhaltig schenken und dekorieren mit dem Sonnenglas

Was magst du am meisten an der Weihnachtszeit? Die Lichter, die überall in der Stadt auftauchen? Die Weihnachtsmärkte? Den Duft frisch gebrannter Mandeln? Das Plätzchenbacken?
Für mich ist es eindeutig die Gemütlichkeit, die diese Zeit ausmacht. Alle werden irgendwie ein bisschen langsamer, überall werden Kerzen angezündet und gefühlt wird die Menschheit ein bisschen entschleunigt und irgendwie auch netter.

Mit der Adventszeit geht für mich offiziell die Saison von Kerzen, Lichterketten und allem, was die eigenen vier Wände noch gemütlicher macht, los. Deswegen freue ich mich umso mehr, dir heute einen solchen Gemütlichmacher vorstellen zu dürfen, der sich nicht nur wunderbar als Weihnachtsgeschenk oder Deko eignet, sondern auch noch Gutes tut.


Was das SONNENGLAS® so nachhaltig macht

Das SONNENGLAS® wird in Südafrika von Menschen aus den Townships gefertigt. Es bietet damit nicht nur ehemals arbeitslosen Menschen eine Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten, sondern fördert zudem auch deren bis dahin versäumte Schulbildung.
Jedes verkaufte Glas fördert den Bildungsfond, der es den Arbeiter*innen ermöglicht, während ihrer Arbeitszeit Unterricht zu nehmen und schließlich ihren Schulabschluss nachzuholen.

Zusätzlich dazu leistet das SONNENGLAS® auch einen Beitrag zum Umweltschutz. Es besteht zum Großteil aus recycelten Materialien, die sowohl im Glas selbst, als auch in den Metallbestandteilen verarbeitet sind. Auf diese Weise kann „Abfallstoffen“ ein neues Leben eingehaucht werden – und was für ein schönes, möchte ich sagen!


Wie funktioniert das SONNENGLAS®?

Im Deckel des Glases befindet sich eine Solarzelle, die ganz einfach über das Sonnenlicht aufgeladen wird. Sollte einmal nicht genug Sonne scheinen (was im Moment ja leider eher der Regelfall ist), gibt es zusätzlich einen USB-Anschluss, über den du die Zelle mit jedem handelsüblichen Micro-USB-Kabel aufladen kannst. Um das SONNENGLAS® anzuschalten, gibt es einen kleinen Hebel, der auf den Deckel umgelegt wird. Und schon hast du wunderschönes Licht im Zimmer (und wenn es wieder warm ist auch draußen im Garten). Eine genaue Anleitung und weitere Infos findest du auf der SONNENGLAS®-Homepage.

An Weihnachten #nachhaltig schenken und dekorieren mit dem Sonnenglas


Weihnachten mit dem SONNENGLAS®

Abgesehen von einem wirklich sehr angenehmen Lichtschein, bietet das SONNENGLAS® außerdem die Möglichkeit, es ganz nach Lust und Laune zu dekorieren.
Gerade jetzt in der Weihnachtszeit kann man ganze Stillleben darin einfangen und leuchten lassen. Weil ich alles mag, was aus der Natur kommt, habe ich mich für Tannengrün und allerlei getrocknetes Naturmaterial entschieden – Zapfen, Zimtstangen, Anissterne, Orangenscheiben,… Der Fantasie sind dabei echt keine Grenzen gesetzt.

Aber auch ganz minimalistisch mit ein paar verschiedenen Kugeln und etwas Schleifenband um den Deckel kann ich mir das Glas gut vorstellen – vor allem wenn es zu mehreren auf der Weihnachtstafel steht.


Das SONNENGLAS® als Affirmations- oder Wunschglas

Ich kann mir gerade kaum ein Geschenk vorstellen, das so einen Symbolcharakter hat, wie das SONNENGLAS®. „Ich schenke dir dieses Jahr Licht.“, klingt einfach zu schön.
Viel zu oft rennen wir im Weihnachtsstress kopflos durch die Läden und kaufen irgendwelchen Schrott, den unsere Liebsten am Ende gar nicht brauchen. Stattdessen ein Glas voller positiver Gedanken, lieber Wünsche und kleinen Inspirationen zu verschenken, macht doch auf beiden Seiten viel mehr Freude. Es zeigt, dem/der Beschenkten, dass man sich wirklich Gedanken gemacht und einiges an Zeit und Liebe in das Geschenk investiert hat. Und als Beschenkte/r hat man jeden Tag etwas, das einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

An Weihnachten #nachhaltig schenken und dekorieren mit dem Sonnenglas

Für das Wunschglas brauchst du einfach nur Tonpapier in den Lieblingsfarben der zu beschenkenden Person und einen Stift, der gut darauf schreibt. Vielleicht auch noch ein Band. Das war’s.
Schneide aus dem Papier kleine Zettel aus und verewige darauf nette Gedanken. Das können Passagen aus deinen Lieblingsbüchern sein, positive Affirmationen, kleine Komplimente oder vielleicht sogar eine kleine Zeichnung. Wenn du fertig bist, faltest du die Zettel zusammen und gibst ihnen ein neues Zuhause im Sonnenglas.

Ich mag diese Geschenkidee super gerne, weil ich weiß, dass ich damit der beschenkten Person jeden Tag eine kleine Freude machen kann – nicht nur an Heiligabend. Und weil ich damit im wahrsten Sinne des Wortes zwei wundervolle Dinge in ihren Alltag bringe: Positivität und…richtig: Licht.

 

Hier kannst du dir dein SONNENGLAS® bestellen.

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Birgit Weiß
    8. Dezember 2018 at 22:39

    Wunderbar kreative Ideen. Danke für Anregungen.

    • Reply
      Natalie
      9. Dezember 2018 at 13:47

      Danke dir für dein Feedback, liebe Birgit. Wenn du magst und das Sonnenglas in ein kreatives Geschenk verwandelst, schick mir gerne deine Inspirationen. Ich bin gespannt. 🙂
      Lieb Grüße und einen schönen zweiten Advent,
      Natalie

  • Reply
    Evelyn Benckert
    7. Dezember 2018 at 20:30

    Eine wunderbare Geschenkidee! Ich habe an meinem Sonnenglas viel Freude.

  • Reply
    Kati
    3. Dezember 2018 at 8:39

    Wunderbare Idee ❤️ Danke für den tollen Geschenktipp 🙂

    • Reply
      Natalie
      3. Dezember 2018 at 11:00

      Gerne 🙂 Hab ganz viel Spaß beim Basteln und kreativ werden <3

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.