Drucken
Vegane Double Chocolate Tarte mit Himbeeren und der Caribbean Gold Schokolade von iChoc.

Vegane Double Chocolate Tarte

Zutaten

Für den Boden

  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 3 geh. EL Kakaopulver
  • 125 g Margarine
  • 4 EL Reissirup

Für die Füllung

  • 400 g Cashewkerne über Nacht eingeweicht
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 4 Tafeln iChoc Expedition Caribbean Gold á 50g
  • 6 EL Reissirup

Für die Deko

  • 250 g Himbeeren
  • 1 Tafel iChoc Expedition Caribbean Gold 50g

Anleitungen

  1. Die Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen lassen.

Für den Tarteboden

  1. Zunächst Mehl und Kakao in einer Schüssel miteinander vermischen.

  2. Anschließend den Reissirup und die Margarine flockenweise hinzugeben und  zu einem Mürbteig verkneten.

  3. Dein Teig zu einer Kugel formen und in einem luftdichten Behälter für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  4. Nach der Kühlzeit den Teig zwischen zwei Blättern Backpapier ca. 2mm dick ausrollen. Anschließend vorsichtig in eine gefettete Springform oder Tarteform legen. Und einen Rand formen.

  5. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und bei 180°C Umluft für 25-30 Minuten backen.

  6. Nach der Backzeit den Boden komplett auskühlen lassen!

Für die Tartefüllung

  1. Die Cashewkerne abgießen und zusammen mit der Pflanzenmilch und dem Reissirup in einem Hochleistungsmixer zu einer cremigen Masse verarbeiten.

  2. Die Schokoladentafeln zerkleinern und langsam im Wasserbad schmelzen. Dabei immer weider umrühren, damit der Zucker nicht karamellisiert.

  3. Die Cashewmasse in eine Schüssel geben und die geschmolzene Schokolade unterrühren.

Zum Abschluss

  1. Die Cremefüllung in den abgekühlten Boden geben und gleichmäßig verstreichen.

  2. Die Tarte mit den Himbeeren belegen und über Nacht kalt stellen. Erst danach vorsichtig aus der Form nehmen.

  3. Für einen Extra-Goldeffekt zwei bis vier Stücke der Caribbean Gold Schokolade raspeln oder mit einem Messer ganz feine Flocken anhobeln und damit die Tarte vor dem Servieren bestreuen.